Organisation des Internet

netplanet Werbung

Auch wenn die Infrastruktur des Internet dezentral aufgebaut ist und es keinen "Zentralrechner" gibt, den man fragen könnte, wer wo im Internet ist, braucht das Internet ein Mindestmaß an Organisation, um den laufenden Betrieb zu gewährleisten und Entwicklungen der Internet-Technologien zu forcieren.

"Auch bei der IETF träumt der kleinste Spinner von einem RFC mit seinem Namen als ewiger Ruhmesstein."
-- Hans Peter Dittler, Internet Society

Entwicklung im Internet

  • Wer entwickelt das Internet?
    In der Netzwerkwelt - und damit auch in der Internetwelt - gibt es viele Gruppen von Entwicklern, die teilweise völlig unterschiedliche Ansätze zur Technologieentwicklung haben. Man spricht im Jargon gern und häufig von den so genannten Bellheads und Netheads, zwei Entwicklerfraktionen, die noch gegensätzlicher fast nicht sein können. In immer größerer Ausprägung gibt es jedoch weitere Entwicklergruppen, die sich auf immer spezifischere Teilmengen bestimmter Technologien beschränken.
  • Standardisierung im Internet
    Die Entwicklung von Internet-Standards ist eng mit der IETF verbunden, deren Philosophie von der pragmatischen Arbeitsweise der so genannten "Netheads" geprägt ist. Viele Standards, mit denen heute im Internet tagtäglich gearbeitet wird, haben ihre Wurzeln in unkonventionellen Standardisierungsbemühungen - nicht immer ohne Schwierigkeiten.
WERBUNG

Hier werben!

Zum Beginn dieser Seite